Spanischkurse

Die spanische Sprache ist sehr wohlklingend und von Ihrer Grammatik her nicht so schwer wie die Deutsche. Die größten Probleme beim Erlernen sind in den meisten Fällen fehlende Praxis und zu kompliziertes Denken. Um die Sprache schnell und effektiv zu lernen gibt es ein großes Angebot an Spanischkursen an den ortsansässigen Sprachschulen und von privaten Lehrern. Sprachreisen sind ein fester Bestandteil des Tourismus auf den Kanaren. Doch möchten wir Sie auch in diesem Punkt auf zwei Dinge hinweisen.

Zum einen sollten Sie alles tun, um das Erlernte zu praktizieren. Wenden Sie Ihr Spanisch in Ihrer Freizeit so oft wie möglich an, sei es beim Einkaufen oder wo auch immer. Dabei ist es sehr hilfreich, wenn Sie Ihren Bekanntenkreis nicht nur auf ortsansässige Deutsche beschränken, sondern in diesem Punkt gezielt den Kontakt zu Canarios suchen.

Der zweite Punkt ist die Aussprache. Canarios sprechen einen Dialekt, der doch ein wenig unsauberer in der Artikulation ist, als das reine Catalán. Aber darauf wird Sie ein guter Spanischlehrer hinweisen.

Unseren hamano-Mitarbeitern bieten wir die Möglichkeit, regelmäßig Sprachunterricht  zu nehmen. Wir empfehlen die FU International Academy . Die FU ist eine angesehene, internationale Sprachschule und vom Preis-Leistungsverhältnis sehr gut (www.fu-teneriffa.de). Der große Vorteil, sie liegt direkt neben unserem Büro in Puerto de la Cruz.